Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Historische Bilder von den verwaltungseigenen Betriebsanlagen (Saatsee-Werft etc.)

Die Saatsee-Werft

Die Saatsee-Werft wurde nach einem hier gelegenen See benannt, der im Zuge des Kanalbaus
zugeschüttet wurde. Ihre Aufgabe die Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge des WSA sicherzustellen.
Lotsenboot, Fähren, Schlepper, Taucherboot, Schwimmkran und Schwimmbagger. Neubau von
Fähren.


 
Die Helling auf dem Werftgelände

Auf dem Gelände der Werft wurde eine Helling gebaut. Mit Hilfe der Schlitten konnten die
Schiffe aus dem Wasser gezogen werden. Hier wird gerade eine Belastungsprobe der
Windenmotoren durchgeführt.


 
Das bis 1910 genutzte Kohlekraftwerk

Die Werft hatte bis 1910 ein eigenes Kohlekraftwerk und ein Werkstadtgebäude. Das
Kohlekraftwerk wurde 1914 abgerissen und durch ein Dieselkraftwerk ersetzt.