Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Verlagerung Ersatzfährlinie von Westen weiter nach Osten

Vom 06.07.2016 bis zum 07.10.2016 fuhr die Ersatzfähre in der Nähe des Fußgängertunnels (links im Bild).
Ab dem 10.10.2016 bis zum Tag der Einstellung des regelmäßigen Bertriebs am 02.06.2017 fuhr die Ersatzfähre näher an der Hochbrücke Rendsburg (rechts im Bild) und damit nah an der ausgefallenen Schwebefähre.
Die Ersatzfähre konnte nicht von Anfang an auf dieser Linie fahren, weil zuerst Anleger gebaut und auch Eigentumsverhältnisse geklärt und Genehmigungen eingeholt werden mussten.
Die Abstimmungen und Bauarbeiten für den Fährbetrieb an dieser Stelle wurden am 07.10.2016 beendet.